FITNESS-THERAPIE

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • Twitter - Black Circle

Sportliches Training ist ebenso wirksam wie ein Antidepressivum

Wissenschaftliche Studien und Metaanalysen zeigen, dass sportliches Training bei Depressionen und Angststörungen ebenso gut wirkt wie eine Behandlung mit Antidepressiva. Der Vergleich von Sport mit anderen Therapien weist zudem darauf hin, dass die Wirksamkeit von körperlichem Training bei Depressionen und Ängsten nahezu identisch ist wie bei einer medikamentösen oder einer psychotherapeutischen Behandlung. Sport als Fitness Therapie ist demnach eine gute Ergänzung zu anderen Verfahren. Zu erwähnen ist sicherlich an dieser Stelle, dass je nach Schweregrad des erlebten Stimmungstiefs nicht auf psychotherapeutische Hilfe und Medikamente verzichtet werden sollte.

Aufgrund meiner Tätigkeit als Personal Trainerin & Psychologin ist es in meiner Fitness Therapie möglich, Training & Beratung zusammen durchzuführen.

Diese ressourcenorientierte Therapieform erfolgt auf der Basis einer vertrauensvollen Beziehungsgestaltung. In einem klärenden und lösungsorientierten Dialog auf Augenhöhe erfolgt eine gemeinsame und zielführende Handlungsanleitung, die Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

Meine Fitness-Therapie beinhaltet folgende Elemente:

1. Psychologische Beratung

2. Personal Training (Fitness)

3. Selbsthilfe

Mögliche Themen:

Verbesserung der Lebensqualität und des Wohlbefindens, einschneidende persönliche Entscheidungen, private und berufliche Konflikte, Unterstützung bei Stimmungstiefs und Ängsten, negatives Stresserleben, Unwohlsein als Folge von Überlastung (Burnout), Steigerung des Selbstvertrauens, Entdeckung der eigenen Potenziale, Zielfindung.

© 2020 by Jessica Mentrup